Zeremonienleiter Login

Gratis Eintrag mit Foto!

Anmelden

Lebensfeiern

FREIE TAUFE & NAMENSGEBUNGSFEIER

Bei einer freien Taufe oder auch Namensgebungsfeier erhält ein Kind seinen Namen, ohne danach einer Kirche oder Konfession anzugehören. Dennoch kann die Zeremonie auf Wunsch der Eltern wie eine kirchliche Taufe gestaltet werden. Sie wird jedoch nicht von einem oder einer Kirchen- oder Konfessionsangehörigen durchgeführt.

Bei der freien Taufe oder Namensgebungsfeier haben Sie die Möglichkeit, die Zeremonie nach Ihren Wünschen abzuändern oder ganz individuell zu gestalten. Der Ort, der Ablauf und die Rituale sind dabei frei wählbar.

Hier auf http://www.zeremonienleiter.com/ finden Sie freie Theologen und Theologinnen, Ritualbegleiter/-innen und Zeremonienleiter/-innen, die mit Ihnen gemeinsam das besondere Ereignis der Namensgebung im Leben Ihres Kindes planen und feiern.

GEBURTSFEST & WILLKOMMENSFEIER

Bei einem Geburtsfest oder einer Geburtsfeier wird das neugeborene Kind mit einer Zeremonie auf dieser Welt und in der Familie willkommen geheißen. Zugleich werden auch die Eltern gefeiert, die das neue Leben möglich gemacht haben und damit beschenkt wurden.

Das Geburtsfest oder die Geburtsfeier ist eine Zeremonie, in die die Familie oft aktiv mit eingebunden ist. Für die Planung des Ablaufs und der Rituale stehen Ihnen erfahrene Ritualbegleiter/-innen, freie Theologen und Theologinnen sowie Zeremonienleiter/-innen gerne zur Seite und zelebrieren mit Ihnen gemeinsam dieses besondere Ereignis.

Hier auf www.Zeremonienleiter.com finden Sie freie Theologen und Theologinnen, Ritualbegleiter/-innen und Zeremonienleiter/-innen, die das Geburtsfest Ihres Kinds mit Ihnen zusammen begehen.

ÜBERGANGSRITUALE & LEBENSWENDEN

Übergangsrituale sind Zeremonien, die bei Lebenswenden oder neuen Lebensabschnitten zelebriert werden. Im Lauf unseres Lebens finden viele Veränderungen statt, doch nur selten nehmen wir uns die Zeit, um diese einschneidenden Ereignisse gebührend zu feiern und zu würdigen. Bei Hochzeiten und Taufen tun wir dies ganz selbstverständlich, doch es gibt weit mehr lebensverändernde Ereignisse, die gefeiert werden sollten, wie:

  • Übergang vom Kind zum Erwachsenen
  • Veränderungen im Beruf (Firmenwechsel, Beförderung, Eintritt in den Ruhestand)
  • Abschluss einer Ausbildung
  • Umzug in eine neue Wohnung oder in ein Haus
  • Jede persönliche Veränderung oder Entscheidung, nach der ein neuer Weg im Leben beschritten wird

Eine Zeremonie hilft, Veränderungen zu realisieren, stärker wahrzunehmen, um danach den neuen Weg bewusster zu gehen.

Hier auf http://www.zeremonienleiter.com/ finden Sie Zeremonienleiter/-innen, die Ihr Übergangsritual mit Ihnen begehen. Sie stehen Ihnen bei der Planung des Ablaufs beratend zur Seite, schlagen Ihnen Rituale vor und zelebrieren mit Ihnen gemeinsam dieses besondere Ereignis des Wandels.